HIGHLIGHTS

Fluchtpunkt Film
Alina Laura Tiews

Fluchtpunkt Film

Integrationen von Flüchtlingen und Vertriebenen durch den deutschen Nachkriegsfilm 1945–1990

Diese Studie erkundet die bisher unbekannte Filmgeschichte von Flucht und Vertreibung für den Zeitraum des geteilten Deutschlands nach 1945. Nicht nur die Filme selbst sind darin ausgewertet, sondern ebenso unveröffentlichtes Archivmaterial zu deren Produktions- und Rezeptionsgeschichte... Weiterlesen

Schuld, Tradition, Verantwortung
Matthias David (Hg.), Jalid Sehouli (Hg.)

Schuld, Tradition, Verantwortung

Die universitäre Frauenheilkunde in Berlin während des Nationalsozialismus

Auch Medizin ist Teil der Zeitgeschichte. Das Fach Frauenheilkunde ist in besonderer Weise dafür prädestiniert, die Rolle von Ärzten bei der Umsetzung des Gesetzes zur... Weiterlesen

Ergebnisse 1 - 5 von 244
Seite 1 von 49
Jüdische Kinder- und Jugendbildung in Deutschland seit 1945
Matthias Springborn

Jüdische Kinder- und Jugendbildung in Deutschland seit 1945

Schulungskontexte und Wissensbestände im Wandel

Diese historische Studie erforscht die Entwicklung jüdischer Bildung für Kinder und Jugendliche in Deutschland seit der Schoah mit einem Fokus auf die Institutionen- und Akteursebene und unter Einbindung von Exkursen in Bildungsmedien. In... Weiterlesen

Die Intelligenzsiedlungen in Ost-Berlin
Bettina Asmus, Hans-Joachim Asmus

Die Intelligenzsiedlungen in Ost-Berlin

In den Ost-Berliner Ortsteilen Pankow und Grünau entstanden ab April 1949 auf Anregung der Sowjetischen Militäradministration drei Siedlungen mit insgesamt 93 Häusern, in denen hervorragende Persönlichkeiten der sogenannten Intelligenz in der SBZ/DDR untergebracht wurden. Weiterlesen

Mittelalterliche Retabel und Heiligenfiguren der Niederlausitz

Einige Kirchen der Niederlausitz können heute noch das ursprüngliche Bild eines mittelalterlichen Gotteshauses vermitteln. Die vorliegende Betrachtungsweise ermöglicht das Verständnis für die mittelalterliche Lebenswirklichkeit einer ständig politischen Umbrüchen unterworfenen Region und Kulturlandschaft. Weiterlesen

»Den Fürsten keinen Pfennig!«
Axel Weipert

»Den Fürsten keinen Pfennig!«

Der Volksentscheid zur Fürstenenteignung 1926

Der Volksentscheid zur Fürstenenteignung im Jahr 1926 war ein bemerkenswertes Ereignis: Zum ersten Mal kam das direktdemokratische Instrument der Volksgesetzgebung auf Reichsebene zum Einsatz... Weiterlesen

Rudolf Virchow und die Medizin des 20. Jahrhunderts
Heinz David

Rudolf Virchow und die Medizin des 20. Jahrhunderts

Herausgegeben von Claudia David und Matthias David

Rudolf Virchow (1821–1902) zählt auch heute noch zu den bedeutendsten deutschen Medizinern. Der Pathologe Heinz David geht in diesem Buch der Frage nach, warum Virchows Theorien und Erkenntnisse aus heutiger Sicht als bleibende Fundamente der Medizin anzusehen sind... Weiterlesen

Ergebnisse 1 - 5 von 244
Seite 1 von 49
Man liest gern die Werke der Alten, um andere Vorurteile kennenzulernen.
Baron de la Brède et de Montesquieu, (*1755)

Online-Vorschau

Seiten aus bebra wissenschaft Vorschau H19 S001 024 WEB1Unser Katalog für den Herbst 2021
als PDF oder als interaktiven Katalog zum Blättern

Neuerscheinungen