Ergebnisse 1 - 9 von 9
Johannes Stroux (1886–1954)

Johannes Stroux (1886–1954)

Wissenschaftsorganisator und Hochschulpolitiker

Renommierte Wissenschaftler beleuchten das Leben dieser Berliner Persönlichkeit im Wissenschaftsbetrieb und ihre Funktion sowie Handlungsspielräume in der SBZ/DDR. Dabei werden auch zentrale Aspekte der Berliner Wissenschaftsgeschichte um die Mitte des 20. Jahrhunderts behandelt. Weiterlesen

Erinnern, Mahnen, Gedenken

Erinnern, Mahnen, Gedenken

Erinnerungskultur und Aufarbeitung der NS-Zeit in der Medizin

Die Beiträge in diesem Band widmen sich aus verschiedenen Perspektiven dem Thema Medizin im Nationalsozialismus und der kontroversen Aufarbeitung der historischen Ereignisse... Weiterlesen

»Liebster Herr College«

»Liebster Herr College«

Fürst Pückler, seine Gärtner und die Entstehung des Branitzer Parks

Der Briefwechsel Hermann von Pückler-Muskaus mit Gärtner-»Collegen« ist ein bedeutendes und bisher nur zu einem geringen Teil erschlossenes Zeugnis der Gartengeschichte. Nach... Weiterlesen

Außen- und Sicherheitspolitik im geteilten Deutschland

»Von deutschem Boden darf nie wieder Krieg, sondern nur noch Frieden ausgehen«, so fassten Kanzler Helmut Schmidt und SED-Generalsekretär Honecker bei ihrem Treffen am... Weiterlesen

Potsdamer Jüd. Studien / »… und am Himmel standen die Sterne, aber wir sahen sie nicht«

Potsdamer Jüd. Studien / »… und am Himmel standen die Sterne, aber wir sahen sie nicht«

Die Kontroversen um »Der Müll, die Stadt und der Tod« von Rainer Werner Fassbinder

In dieser Studie werden die sogenannten Fassbinder-Kontroversen der 1970er- und 1980er-Jahre in ihrem zeitgeschichtlichen Zusammenhang umfassend dargestellt und analysiert.... Weiterlesen

Deutschland und Polen

Deutschland und Polen

Die Geschichte der amtlichen Beziehungen

Die Literatur zum deutsch-polnischen Verhältnis ist auf beiden Seiten unübersehbar, eine quellenbasierte Gesamtdarstellung zu den bilateralen amtlichen Beziehungen gab es... Weiterlesen

Brandenburgische Erinnerungsorte – Erinnerungsorte in Brandenburg

Vor dem Hintergrund der Themenfelder Heimat, Erinnerung und Identität fragt dieser Band danach, was eigentlich die Brandenburger zusammenhält und miteinander verbindet. Bei... Weiterlesen

Groß-Berlin – ein großer Wurf?

Groß-Berlin – ein großer Wurf?

Ursachen, Akteure und Wechselwirkungen von Metropolbildungen um 1920

Das Groß-Berlin-Gesetz von 1920 schuf eine Metropolstruktur, die noch heute in vielen Bereichen ihre Gültigkeit besitzt und den Alltag von ca. vier Millionen Menschen... Weiterlesen

Proteste, Betriebe und Gewerkschaften

Proteste, Betriebe und Gewerkschaften

Beiträge zur ostdeutschen Transformation seit 1990

In jüngster Zeit sind erneut Debatten darüber entbrannt, ob Ostdeutsche im vereinigten Deutschland benachteiligt wurden und noch immer werden. Mit Blick auf den... Weiterlesen

Ergebnisse 1 - 9 von 9
Der Philosoph wird seine Führerrolle am besten spielen, wenn er der Theorie treu bleibt und sie nach besten Kräften zu fördern sucht.
Edith Stein (1891-1942)

Online-Vorschau

Seiten aus bebra wiss Vorschau FJ2022 Ansicht

Unser Katalog für Herbst 2023

als PDF oder als interaktiven Katalog zum Blättern

Neuerscheinungen