Lars Lüdicke

Lars Lüdicke (Autor, Hg.)

Lars Lüdicke, Dr. phil., geboren 1977, Studium der Neueren und Neuesten Geschichte, Politikwissenschaft und Soziologie an der Humboldt-Universität zu Berlin, Promotion an der Universität Potsdam und dem Militärgeschichtlichen Forschungsamt. Diverse Veröffentlichungen zur Zeitgeschichte. Seit 2017 ist er Koordinator des Forums Deutschlandforschung in der Deutschen Gesellschaft e. V.

Im Verlag erschienen

Griff nach der Weltherrschaft Griff nach der Weltherrschaft
Deutsche Demokratiegeschichte Deutsche Demokratiegeschichte
Deutschland in bester Verfassung? Deutschland in bester Verfassung?
Deutsche Demokratiegeschichte Deutsche Demokratiegeschichte
Preußen zwischen Demokratie und Diktatur Preußen zwischen Demokratie und Diktatur
Preußen zwischen Demokratie und Diktatur Preußen zwischen Demokratie und Diktatur
...zurück
Nichts setzt dem Fortschritt der Wissenschaft mehr Hindernis entgegen, als wenn man zu wissen glaubt, was man doch nicht weiß. In diesen Fehler fallen gewöhnlich die schwärmerischsten Erfinder von Hypothesen.
G. C. Lichtenberg (1742-1799)

Neuerscheinungen